Binnenland-Umschlagbahnhöfe (Terminals) im kombinierten by Dr.-Ing. Hubert Mathar (auth.)

By Dr.-Ing. Hubert Mathar (auth.)

Show description

Read or Download Binnenland-Umschlagbahnhöfe (Terminals) im kombinierten Verkehr mit Containern: Beitrag zur Ermittlung der optimalen Anzahl und Lage von Knotenpunkten in Schienennetzen für den Umschlag von Containern im kombinierten Verkehr zwischen Schiene und Straße PDF

Similar german_10 books

Quo vadis Public Relations?: Auf dem Weg zum Kommunikationsmanagement: Bestandsaufnahmen und Entwicklungen

Professionelles Kommunikationsmanagement erschöpft sich nicht in strategischem Handeln. Wer professionell handelt, kann darüber hinaus den Kontext und die Folgen seines Handelns durchschauen. Für professionelles Kommunikationsmanagement ist es daher plausibel, die beabsichtigten Kommunikationsprozesse auf der Grundlage systematischer Forschung zu optimieren.

Mehr als Monotonie und Zeitdruck: Soziale Konstitution und Verarbeitung von psychischen Belastungen im Betrieb

Mit der vorliegenden Arbeit stellen wir die Ergebnisse eines empirischen For schungsprojekts zur Diskussion, das wir an der Abteilung fiir Medizinische So ziologie der Universitat Gottingen (Abteilungsvorsteher: Prof. Dr. Hannes Friedrich) durchgefiihrt haben und das unter dem Titel "Erfassung artikulierter Beanspruchung: Empirische Umsetzung eines arbeitssoziologischen Konzepts zur examine vorwiegend psychisch belastender Arbeitsbedingungen" (Forder kennzeichen: 01 HG 034 three) von Juni 1984 bis September 1987 yom Bundesmini ster fiir Forschung und Technologie im Rahmen des Schwerpunktprogramms "Humanisierung des Arbeitslebens" gefOrdert wurde.

Volkswirtschaftslehre: Einführung in die Grundlagen

Die Volkswinschaftslehre verallgemeinert einzelwinschaftliche Vorgange und geht damit gleichsam auf Distanz zu ihnen. So wie der Landwin seine konkreten Entscheidungen uber Aussaat und Ernte von der Gesamtwetterlage abhangig macht, agien auch der Unternehmer nicht im luftleeren Raum. Er trifft seine Ent scheidungen in Abhangigkeit von der volkswinschaftlichen Gesamtsituation, be achtet die Konkurrenz, die Entwicklung der Preise, der Zinsen, der Nachfrage und der Wechselkurse fremder Wahrungen.

Additional resources for Binnenland-Umschlagbahnhöfe (Terminals) im kombinierten Verkehr mit Containern: Beitrag zur Ermittlung der optimalen Anzahl und Lage von Knotenpunkten in Schienennetzen für den Umschlag von Containern im kombinierten Verkehr zwischen Schiene und Straße

Sample text

3 ja auch graphisch dargestellt. In den Tabellen der Abb. 11 sind die mittleren StraBenzustellentfernungen der durchgerechneten 57 Knotenpunktnetze zusammengestellt; die graphische Auswertung zeigt Abb. 12. ErwartungsgemaB ist die Beeinflussung der mittleren Zustellentfernung durch die Annahme uber die Kundenverteilung tiber das Terminaleinzugsgebiet sehr stark. Mit zunehmender Netzverdichtung nimmt sie absolut betrachtet nattirlich ab. Ftir die weiteren Untersuchungen werden die Ergebnisse, die mit der GauBverteilung y e-(0,02·x) 2 43 gewonnen wurden, zugrunde gelegt.

Kaufpreis der Bereifung 4. 500,-- 5. 500,-- 6. 000,-- 7. 350,-- Cl. Feste Kosten im Jahr [OMjJahr) [OMjJahr) 1. 028,-- 2. 298,-- 3. 048,-- 785,-- 4. 967,-- 712,-- 660,-- 480,-- Pramie fUr Haftpflichtversicherung 5. Prarnie fUr Vollkaskoversicherung 6. Unterstellung (Garage) 7. 000,-- 8. 320,-- 9. 794,-- 604,-- 10. GUterschadenversicherung 11. Summe C2. ) [DMjStd. ) 22,35 2,75 F=====~=======9 O. Betriebskosten je km [DMjkm) [OMjkm) 1. Abschreibung des Anlagekapitals 0,150 0,085 2. Kraftstoffverbrauch jeweils einschl.

Deshalb wird auch ein entsprechender Steuerbetrag berlicksichtigt. 2 bzw. 8 der Kostenrechnungstabelle sind die spezifischen zeit- bzw. wegabhangigen Fahrzeugselbstkosten angegeben, die den weiteren Ermittlungen zugrunde gelegt werden. 48 SELBSTKOSTENRECHNUNG FUR EINEN SATTELZUG eingesetzt als Stra5enzustellfahrzeug im Cnntainerverkehr Kri terium Zugmaschine Sattelanhanger A. Technische Angaben 1. Kalkulatorische Fahrzeug-Lebensdauer [Jahre} 2. Hochste erreichbare Fahrleistung 3. Kraftstoffverbrauch [km] [1/100 km) 4.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 24 votes

Published by admin