Betriebswirtschaftliche Systemtheorie: Regelungstheoretische by Jörg Baetge

By Jörg Baetge

Die Betriebswirtschaftslehre hat insbesondere erklarende und gestaltende Aufgaben. Entsprechend muB die okonomische Regelungstheorie zwei Probleme lOsen. Erstens hat sie bestehende okonomische Systeme zu analysieren und ihre Funktionsweisen zu erklaren, indem sie die Elemente der Systeme und deren Wirkungsweisen ermittelt. AuBerdem ergibt sich in diesem Zusammenhang die Aufgabe festzustellen, ob die betreffenden Systeme stabil sind, welche Regelgiite sie besitzen und wie zuverlassig sie die ihnen gestellten Aufgaben erfiillen konnen. Zweitens muB die okonomische Regelungstheorie versuchen, Regulierungssysteme zu konzipieren, die es iibernehmen konnen, bestimmte Aufgaben zu lOsen und dabei die betreffenden Prozesse annahernd optimum zu regeln und zu steuern. Die erste Fragestellung, bestehende okonomische Systeme zu erklaren, ist in dieser Arbeit nicht behandelt worden. 1m Schrifttum sind - insbesondere von Forrester - bestehende unveranderbare okonomische Systeme analysiert worden. Dieser Losungs versuch, der insbesondere fiir Prognosen geeignet ist, wurde in dieser Arbeit nicht ein gehend behandelt. Wir haben uns mehr dem zweiten challenge zugewendet, weiI der Betriebswirt in der Regel die Moglichkeit besitzt, die bestehenden Systeme so zu ver andern, daB die gewiinschten Eigenschaften und Verhaltensweisen eines platforms reaIi siert werden konnen. Der Betriebswirt muB sich additionally mit bestimmten unbefriedigenden Ergebnissen bei der examine bestehender Systeme nicht zufrieden geben, sondern er kann die Systeme andern. Aus diesem Grunde wurde in dieser Arbeit die zweite Frage stellung behandelt, okonomische Regulierungssysteme zu entwickeln, die bestimmte Aufgaben in optimaler Weise erledigen konnen.

Show description

Read Online or Download Betriebswirtschaftliche Systemtheorie: Regelungstheoretische Planungs-Überwachungsmodelle für Produktion, Lagerung und Absatz PDF

Similar german_10 books

Quo vadis Public Relations?: Auf dem Weg zum Kommunikationsmanagement: Bestandsaufnahmen und Entwicklungen

Professionelles Kommunikationsmanagement erschöpft sich nicht in strategischem Handeln. Wer professionell handelt, kann darüber hinaus den Kontext und die Folgen seines Handelns durchschauen. Für professionelles Kommunikationsmanagement ist es daher plausibel, die beabsichtigten Kommunikationsprozesse auf der Grundlage systematischer Forschung zu optimieren.

Mehr als Monotonie und Zeitdruck: Soziale Konstitution und Verarbeitung von psychischen Belastungen im Betrieb

Mit der vorliegenden Arbeit stellen wir die Ergebnisse eines empirischen For schungsprojekts zur Diskussion, das wir an der Abteilung fiir Medizinische So ziologie der Universitat Gottingen (Abteilungsvorsteher: Prof. Dr. Hannes Friedrich) durchgefiihrt haben und das unter dem Titel "Erfassung artikulierter Beanspruchung: Empirische Umsetzung eines arbeitssoziologischen Konzepts zur examine vorwiegend psychisch belastender Arbeitsbedingungen" (Forder kennzeichen: 01 HG 034 three) von Juni 1984 bis September 1987 yom Bundesmini ster fiir Forschung und Technologie im Rahmen des Schwerpunktprogramms "Humanisierung des Arbeitslebens" gefOrdert wurde.

Volkswirtschaftslehre: Einführung in die Grundlagen

Die Volkswinschaftslehre verallgemeinert einzelwinschaftliche Vorgange und geht damit gleichsam auf Distanz zu ihnen. So wie der Landwin seine konkreten Entscheidungen uber Aussaat und Ernte von der Gesamtwetterlage abhangig macht, agien auch der Unternehmer nicht im luftleeren Raum. Er trifft seine Ent scheidungen in Abhangigkeit von der volkswinschaftlichen Gesamtsituation, be achtet die Konkurrenz, die Entwicklung der Preise, der Zinsen, der Nachfrage und der Wechselkurse fremder Wahrungen.

Extra info for Betriebswirtschaftliche Systemtheorie: Regelungstheoretische Planungs-Überwachungsmodelle für Produktion, Lagerung und Absatz

Example text

J. [1968], S. ; Schneider, Dieter: Investition und Finanzierung. Lehrbuch der Investitions-, Finanzierungs- und UngewiBheitstheorie, Kaln und Opladen 1970, 2. Auf!. 1971, S. 25, und Horowitz, Ira: Decision Making and the Theory of the Firm, New York u. a. o. J. [1970], S. 1-12. Nach Heinen sind die Begriffe Modell und Theorie synonym zu verwenden. Dieser Ansicht wollen wir uns anschlieBen. Vg!. Heinen, Edmund: Einfiihrung, S. 14 und 15. 48 Die Charakterisierung kybernetischer Modelle spruchsfreiheit, (2) Realitatsbezogenheit und (3) Zielbezogenheit.

Geburtstag, hrsg. von Hanns Linhardt; Peter Penzko/er; Peter Scherp/, Stuttgart 1970, S. 227-236, hier S. 233) versteht unter der FuhrungsgroBe - abweichend vom gesamten kybernetischen Schrifttum - die Differenz zwischen Sollwert und RegelgroBe. Vgl. Abb. 3: Globales Regelkreismodell der Unternehmung. 38 Piwinger, Franz: Regelungstechnik fur Praktiker. Elementare Einfuhrung in die ProzeBregelung, 3. , Dusseldorf 1970, S. 5. 39 Vgl. Schmidt, Hermann: Regelungstechnik, S. , und Lange, Oskar: Kybernetik, S.

17 52 Die Charakterisierung kybernetischer Madelle b) mit Beriiooichtigung eines Teiles der wichtigen zeitlich-vertikalen Interdependenzen, c) ohne Beriiooichtigung der wichtigen zeitlich-vertikalen Interdependenzen. Mit dieser Unterscheidung wollen wir darauf hinweisen, daB der Grad der Dynamik eines Modells davon abhangt, wie viele der in der Realitat bestehenden zeitlich-vertikalen Interdependenzen beriicksichtigt sind. Die meisten »dynamischen« Modelle beriicksichtigen nur eine oder ganz wenige zeitlich-vertikale Interdependenzen.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 29 votes

Published by admin