Betriebswirtschaftliche Steuerlehre: Eine Einführung für by Rose Gerd

By Rose Gerd

Show description

Read Online or Download Betriebswirtschaftliche Steuerlehre: Eine Einführung für Fortgeschrittene PDF

Best german_10 books

Quo vadis Public Relations?: Auf dem Weg zum Kommunikationsmanagement: Bestandsaufnahmen und Entwicklungen

Professionelles Kommunikationsmanagement erschöpft sich nicht in strategischem Handeln. Wer professionell handelt, kann darüber hinaus den Kontext und die Folgen seines Handelns durchschauen. Für professionelles Kommunikationsmanagement ist es daher plausibel, die beabsichtigten Kommunikationsprozesse auf der Grundlage systematischer Forschung zu optimieren.

Mehr als Monotonie und Zeitdruck: Soziale Konstitution und Verarbeitung von psychischen Belastungen im Betrieb

Mit der vorliegenden Arbeit stellen wir die Ergebnisse eines empirischen For schungsprojekts zur Diskussion, das wir an der Abteilung fiir Medizinische So ziologie der Universitat Gottingen (Abteilungsvorsteher: Prof. Dr. Hannes Friedrich) durchgefiihrt haben und das unter dem Titel "Erfassung artikulierter Beanspruchung: Empirische Umsetzung eines arbeitssoziologischen Konzepts zur examine vorwiegend psychisch belastender Arbeitsbedingungen" (Forder kennzeichen: 01 HG 034 three) von Juni 1984 bis September 1987 yom Bundesmini ster fiir Forschung und Technologie im Rahmen des Schwerpunktprogramms "Humanisierung des Arbeitslebens" gefOrdert wurde.

Volkswirtschaftslehre: Einführung in die Grundlagen

Die Volkswinschaftslehre verallgemeinert einzelwinschaftliche Vorgange und geht damit gleichsam auf Distanz zu ihnen. So wie der Landwin seine konkreten Entscheidungen uber Aussaat und Ernte von der Gesamtwetterlage abhangig macht, agien auch der Unternehmer nicht im luftleeren Raum. Er trifft seine Ent scheidungen in Abhangigkeit von der volkswinschaftlichen Gesamtsituation, be achtet die Konkurrenz, die Entwicklung der Preise, der Zinsen, der Nachfrage und der Wechselkurse fremder Wahrungen.

Additional resources for Betriebswirtschaftliche Steuerlehre: Eine Einführung für Fortgeschrittene

Example text

Er ist 50 Jahre alt. Seine vermögensteuerlichen Freibeträge (§§ 6 VStG, 110 Abs. 2 BewG) sind durch nicht betrieblich genutztes (Netto-)Vermögen gerade kompensiert. 000 DM ausgewiesen. 000 DM. - Der (positive) Saldo der Hinzurechnungen und Kürzungen bei der Ermittlung des Gewerbekapitals aus § 12 Abs. 000 DM. 000 DM vor Berücksichtigung des Gewerbesteueraufwandes erwartet. 000 DM aus. 32 - Die positive Differenz aus Hinzurechnungen und Kürzungen bei der Ermittlung des Gewerbeertrages gem. 000 DM.

Gestaltungsabhängigkeit In aller Regel kann eine materielle Steuerpflicht nur aus realen Gestaltungen, aus verwirklichten Sachverhalten, entstehen. Steuererheblich sind dabei betriebs wirtschaftliche Sachverhaltssetzungen sowohl im konstitutionellen Bereich (Standort, 1fägerpersonen, Betriebseigenschaften) als auch solche in prozeßlicher und terminlicher Hinsicht. Das Merkmal "Gestaltungsabhängigkeit" erschöpft sich aber mit den reinen Sachverhaltssetzungen nicht. Auch die vom Betrieb vorgenommenen (und ggf.

Die Dimensionen der Ungewißheit a) Eingrenzbare Unsicherheiten Es empfiehlt sich, in den Dimensionen der Ungewißheit zu unterscheiden und als "eingrenzbar" solche Unsicherheiten zu bezeichnen, die sich aus erkannten Interpretationsproblemen ergeben und bei denen der fachlich gut beratene Betrieb aus den Diskussionen im Schrifttum, in den Kommentaren und ggf. bereits in der Rechtsprechung die Extrempositionen kennt, welche in der ungeklärten Rechtsfrage von den Gegnern eingenommen werden. Da aus diesen Extrempositionen dann auch die möglichen Steuerwirkungen abschätzbar sind, läßt sich, allerdings unter Inkaufnahme entsprechender Informationskosten, die Ungewißheitsbreite angeben und damit "eingrenzen".

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 34 votes

Published by admin