Betriebliche Kapitalbeteiligungsmodelle: Verbreitung, by Dr. Horst Kilian (auth.)

By Dr. Horst Kilian (auth.)

Show description

Read Online or Download Betriebliche Kapitalbeteiligungsmodelle: Verbreitung, Einführungsmotive und Auswirkungen in der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika PDF

Similar german_8 books

Anleitung zum Frischhalten der Lebensmittel: Bearbeitet und herausgegeben im Auftrage des Oberkommandos der Wehrmacht

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Betriebliche Kapitalbeteiligungsmodelle: Verbreitung, Einführungsmotive und Auswirkungen in der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika

Example text

F. , S. 29. Die Praktikabilität dieses Verfahrens, das in der Regel mit der Mittelanlage im beteiligenden Unternehmen verbunden ist, wird durch die Probleme der Unternehmensbewertung stark eingeschränkt. Vgl. K. Esser, K. , S. 31. 3 Vgl. B. A. v. Loesch, Zur Problematik des Miteigentums. Die Pläne zur Eigentumsbildung der Arbeitnehmer aus der Selbstfinanzierungsrate der Industrie. Berlin 1961. S. 15 ff. KRATZ bezeichnet die Ertragsbeteiligung differenzierter als "uneigentliche Gewinnbeteiligung".

1967), S. 742 und die dort angegebene Literatur. 2 Vgl. K. Peterssen, Die Belegschaftsaktie. Wesen Ziele, Probleme, Gestaltung und Erfolgsaussicht'aus der Sicht der Unternehmung. Berlin 1968. S. 15. 3 M. Wehrli, Mitbeteiligung der Arbeitnehmer durch Belegschaftsaktien. Problematik und Erfahrungen. Diss. Zürich 1969. S. 29. 4 Vgl. ebenda. Durch Arbeitnehmer an der Börse erworbene Aktien ihres arbeitgebenden Unternehmens zählen nicht zu den Belegschaftsaktien. 5 Vgl. u. FritsCh, Die Belegschaftsaktie und andere Formen unternehmensbezogener Vermögensbildung.

S. 35. 2 Vgl. H. J. Schneider, Art. Ertragsbeteiligung. , S. 113 f. 3 Vgl. , S. 3. Die Leistungsbeteiligung Wie bei den Verfahren der Ertragsbeteiligung wird den Arbeitnehmern im Rahmen der Leistungspartizipation ein Geldbetrag ausbezahlt oder gutgeschrieben, der von der Gewinnsituation des Betriebes unabhängig ist 1 . Die Leistungsbeteiligung kann auf der erzielten Arbeitsleistung eines einzelnen Mitarbeiters,einer Arbeitsgruppe, eines Betriebsteiles oder des Gesamtbetriebs basieren 2 und stellt in in finanzieller Hinsicht ein Lohnsystem dar 3 .

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 20 votes

Published by admin