Ärztlicher Ratgeber für Auslandsaufenthalte by Eckhard Müller-Sacks

By Eckhard Müller-Sacks

Show description

Read or Download Ärztlicher Ratgeber für Auslandsaufenthalte PDF

Best german_8 books

Anleitung zum Frischhalten der Lebensmittel: Bearbeitet und herausgegeben im Auftrage des Oberkommandos der Wehrmacht

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Ärztlicher Ratgeber für Auslandsaufenthalte

Sample text

Polio empfohlen Siehe einzrlne Linder Siehe einulne Under -I Besondere Risiken: siehe Linder im einwnen Tttanus/Diphthtrie. Polio empfohlen Besondere Risiken: siehe Linder im einzelnen \0 ..... '" ::> ::> (JQ '"o· ~ ~ '"0.. l) CJ Zentralamerika: Karibischel n,. n Inscln (A) Risiko(A) IHepatitis A Risiko in einulnen Undern, Hepatitis B Risiko in einulnen Undern I - Risiko auf einigen Inscln Hepatitis A empfohlen, HepatitisB Risikoluf einigen Inseln Empfohlen Hepatitis A Siehe empfohlen, einrdne Hepatitis B Under Risiko in einlelnen Undern Risikoin einzdnen Undem I Besondere Risiken: sieb.

5 Geographische ObersichtMogliche Gesundheitsrisiken Dieses Kapitel soli einen allgemeinen Oberblick tiber Gesundheitsrisiken in den verschiedenen Teilen der Welt vermitteln, die im Heimatland wahrscheinlich nicht vorkommen. 1 Afrika NonIafrBm Agypten, Algerien, Libyen, Marokko und Tunesien sind durch einen allgemein fruchtbaren Ktistenstreifen und im Hinterland durch Wtistengebiete mit Oasen, die haufig Infektionsherde sind, charakterisiert. Durch GliederfUBer (Arthropoden) tibertragene Krankheiten sind fUr Reisende in diesem Gebiet in der Regel kein groBeres Problem, wenn auch die folgenden Krankheiten vorkommen: Filariosen (Infektionsherde im Nildelta), Leishmaniosen, Malaria, Rtickfallfieber, Rift-Valley-Fieber, Sandmtickenfieber, Fleckfieber und Westnil-Fieber.

Erkundigen Sie sich ggf. vor Ausreise nach dem aktuellen Stand. P In dies en Landem ist bei Einreise tiber ein Gelbfieberendemiegebiet der Nachweis einer gtiltigen Gelbfieberimpfung zu ftihren. Eine Karte der Endemielander findet sich im Anhang. Diese Information ist nicht wichtig bei der Direkteinreise von Deutschland, Osterreich oder der Schweiz kann jedoch erhebliche Bedeutung bei Reisen durch mehrere Lander haben. 48 Die Regionen und Lander der Welt D Diplomatische Vertretung fUr Deutschland A Diplomatische Vertretung fiir Osterreich CH Diplomatische Vertretung fiir die Schweiz (Die Rufnummern sind mit internationaler Vorwahl angegeben, was manchmal unter anderem fUr die Daheimgebliebenen praktisch sein kann.

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 36 votes

Published by admin